ErfahrungsBerichte

Michaela Schulz
()

Studiengang Bachelor Gesundheitsökonomie
Erlernter Beruf Krankenschwester
GeburtsJahr 1980

Die Münsteraner Ants

Angefangen hat alles im Januar 2009, nach einem Aufruf über den Onlinecampus. Schnell stand der erste Termin fest und der Stammtisch Münster war gegründet. Nach dem anfänglichen Kennenlernen war schnell war klar, der Austausch und Spaß am Abend stand im Vordergrund. Natürlich werden Fragen zum Studium jederzeit versucht gemeinsam zu klären. Insgesamt ist die berufliche, schulische und auch private Unterstützung in unserem Stammtisch einfach klasse!

Angefangen haben wir zu viert, aber nach einigen Treffen in Münster wuchs unser Stammtisch langsam und stetig. Wir treffen uns jetzt jeden ersten Freitag im Monat und es ist ein fester Bestandteil unseres Studentenlebens geworden.
Die Treffpunkte variieren in Münster, von der Altstadt bis zum Hafen.

Damit die Treffen nicht zu eintönig werden, sind einige Aktionen jahreszeitengemäß: Bummel auf dem Weihnachtsmarkt, Schlittschuhlaufen oder Grillen rund um den Aasee.

Im letzten Jahr haben wir ein Bremen-WE gemacht, um die Unistadt besser kennen zu lernen. Bremen an sich, ein Ausflug zum Universum, das Symposium und die Absolventenfeier standen auf dem Programm. Unser inzwischen vierjähriges Jubiläum haben wir im Januar 2013 beim Bowlen gefeiert. Einige Studenten der mittlerweile 19 Mitglieder haben schon erfolgreich ihren Abschluss absolviert und bleiben den Münsteraner Ants treu.

Wie sind wir zu unserem Namen und Maskottchen gekommen?
Am 03.09.2010 hat sich der Stammtisch nach einem Stadtbummel durch die Altstadt in einem Lokal Namens Pinkus zusammengesetzt. Wir wollten unseren Stammtisch einen Wiedererkennungswert geben. Nach reiflichem Überlegen und zahlreichen Getränken später hatte der Stammtisch einen Namen und ein Maskottchen.  Wir hießen ab sofort „Münsteraner Ants“ und das Maskottchen, eine Ameise, wurde auf den Namen Polli getauft. Ihr fragt Euch mit Sicherheit warum Ameisen? Ganz einfach:

Ameisen sind fleißig, kräftig, können schwer tragen und haben Ausdauer….wie wir APOLLONianer!