Absolventengalerie

Jan-Eric Böhnke

Jan-Eric Böhnke
(B. Sc.)

Abschluss 2020
Erlernter Beruf Informatikkaufmann
Derzeitiger Beruf Berufsbetreuer (freiberuflich)
GeburtsJahr 1986

Titel der ThesisStationäre Altenpflege in Deutschland „StADe“ - Wirkungsanalyse der Aufgabenprofile auf die psychische Belastung

Warum haben Sie sich für ein Studium an der APOLLON Hochschule entschieden?Neben dem Job noch "Psychologie" studieren zu können, war der größte Anreiz mir eine Fernhochschule auszusuchen. Der Studiengang "Angewandte Psychologie" erschien mir im Vergleich mehrerer Möglichkeiten am besten zu passen!

Welches Ziel verfolgten Sie mit dem Studium an der APOLLON Hochschule? Haben Sie dieses Ziel erreicht?Zuerst wollte ich mein Abitur nicht ungenutzt lassen und ein Studium damit verwirklichen. Ich hatte bereits eine Ausbildung und Berufserfahrung, doch bin nie richtig glücklich geworden. Als zweites Ziel absolviere ich bereits das nächste Studium, Master in Psychologie mit Schwerpunkt Diagnostik und Evaluation. Im Anschluss daran darf ich die Berufsbezeichnung Psychologe führen. Das Dritte Ziel war und ist die Selbstständigkeit, was ich mir seit Mai 2020 nebenbei aufgebaut habe. Ab Januar 2021 kann ich bereits ohne weiteren Job davon leben. Ziele erreicht!

Was würden Sie Studienanfängern empfehlen, welchen Tipp haben Sie?Schiebt nichts auf die "lange Bank". Traut euch die Tutoren zu fragen und startet schneller als ich mit ein paar größeren Bausteinen aus dem Studium (Praktikum, Gruppenprojekt, Hausarbeit und Wahlpflichtfächer). Sonst wird es am Ende des Studiums echt anstrengend. Was mir geholfen hat, war es sich in Seminaren und im Onlinecampus nicht mit andern zu "vergleichen". Zieht euer eigenes Ding durch und nutzt Kontakte, um weiterzukommen. Die Tutoren und Professoren an der APOLLON Hochschule sind alle toll. Ich habe keine negativen Erfahrungen machen müssen. Danke.

Was ich noch sagen möchte"errare humanum est", also das Lächeln nicht vergessen.